6 IKEA Sofas für kleine Räume mit großer Wirkung

Sofas für kleine Räume

Wohnraum in Städten wird knapp – das wissen auch die Designer von IKEA. Und sie haben sich so einiges einfallen lassen für kleine Wohnungen. So hat IKEA mehrere Sofas für kleine Räume im Angebot. So musst du auch bei wenig Platz nicht auf Komfort und Design verzichten. Wir haben einige Tips zusammengestellt, worauf du beim Sofa online kaufen achten solltest:

Die Maße: Welche Sofas eignen sich für Wohnungen mit wenig Platz?

IKEA bietet einige Sofas für kleine Räume.

Die normale Breite eines Sofas beträgt etwa 200 cm bis 250 cm (2 m bis 2,50 m) für 3 Personen (Dreisitzer). Ein Sofa unter 200 cm (2 m) ist eher für 2 Personen geeignet (Zweisitzer). Ein bequemes Sofa sollte pro Person mindestens 60 cm Sitzfläche haben. Komfortable Sofas bieten bis zu 80 cm Sitzfläche. Kleine Sofas sind also z.B. 120 cm, 140 cm, 150 cm, 160 cm, 180 cm breit.

Suchst du eine Couch oder einen Sessel für deine Dachgeschosswohnung? Dann achte darauf, dass sie eine niedrige Lehne haben, damit du sie näher an die Wand heran rücken kannst.

Die Farben: Sofas für kleine Räume größer wirken lassen

Kleine Sofas gibt es bei IKEA in den klassischen Farben weiß, beige, grau, blau, braun oder schwarz. Die richtige Farbe für das Sofa lässt kleine Zimmer größer wirken. Optimal sind helle Farben, sie lassen die Raum größer erscheinen. Auch mit kleinen Mustern kann optisch mehr Raum erzeugt werden.

Auch mit weiteren Accessoires kann man ein Raumgefühl erzeugen. Direkt über dem Sofa einen Spiegel aufhängen lässt einen Raum größer wirken.

Kleine Sofas

Für Sofas im skandinavischen Stil für kleine Wohnungen bist du bei IKEA genau richtig.

KLIPPAN ist der Klassiker unter den IKEA Sofas. 1979 war es erstmals im Programm, und hat seitdem sein zeitloses Design unter Beweis gestellt. Mit 180 cm Breite zählt es zu den größeren kleinen Sofas.

Das Sofa EKTORP ist seit 1998 im Programm. Das Design strahlt schwedische Gemütlichkeit aus. die großen Armlehnen sind nicht nur bequem, sondern lassen das EKTORP auch größer wirken, als es mit seinen schlanken 179 cm Breite eigentlich ist.

KNOPPARP ist unser Preis-Tip. Es ist ein günstiges kleines Sofa und passt mit nicht einmal 120 cm Breite in jede kleine Wohnung.

Kleine Bettsofas (Schlafcouch)

Noch bessere Platzausnutzung kann man mit einem Schlafsofa (Bettsofa) erreichen, das auch als kleines Gästebett eine gute Figur macht. Manche kleine Schlafsofas haben sogar einen Bettkasten.

Ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis hat das ASKEBY Klappsofa. Das günstige Schlafsofa lässt sich mit einem Handgriff ausklappen, ist nicht einmal 150 cm breit und passt sich durch sein klares Design in viele Stile ein – ganz egal wie du eingerichtet bist. ASKEBY ist in den Farben grau und blau erhältlich.

Ein schönes Schlafsofa unter 170 cm ist das IKEA BACKABRO. Preislich liegt es eher im Mittelfeld, dafür ist es aber auch gut ausgestattet. Das Bettosofa hat eine Matratze mit Taschenfedern für eine stabile Lage. Außerdem ist es mit einem großen Bettkasten ausgestattet – für die Aufbewahrung der Bettdecke – praktisch für kleine Zimmer.

Auch das IKEA LYCKSELE Schlafsofa passt mit 142 cm Breite gut in kleine Wohnungen und lässt sich leicht in ein Bett für zwei Personen verwandeln. Der leicht abnehmbare Bezug versteckt dabei elegant die Bettfunktion, die man ja im täglichen Gebrauch nicht immer vor Augen haben möchte. Das kleine Schlafsofa ist in weiß, schwarz, grau, gelb und türkis erhältlich. Bei den Ausführungen liegt der Unterschied zwischen LÖVÅS, MURBO und HÅVET im Härtegrad der Matratze.

Sessel für kleine Räume

Wenn man wenig Platz hat, sind Sessel eine praktische und vor allem flexible Alternative zu Sofas. Als kleines Extra haben wir dir an dieser Stelle auch unsere Lieblingssessel zusammengestellt. Stellt man Sessel platzsparend nebeneinander, erfüllen sie die Funktion eines Sofas. Rückt man die Sessel auseinander, kann man sie für eine gute Unterhaltung einfach gegenüber stellen. Auch in einer Ecke oder Nische kann man gut zwei Sessel unterbringen, falls ein Sofa nicht passt. Diese 3 Sessel eignen sich gut als Sofa-Ersatz oder Ergänzung:

Der Sessel FRIHETEN von IKEA ist nur 73 cm breit. Zwei Sessel nebeneinander bekommt man also gut auf unter 150 cm unter. Durch die geraden Seitenteile lassen sie sich gut nebeneinander platzieren.

Der Sessel TULLSTA ist ein IKEA Klassiker. Durch seine Rundung lässt er sich elegant in eine Nische stellen – auch gut über Eck oder bei unregelmäßigen Grundrissen.

Der Sessel JÄRVSTA hat mit 98 cm eine sehr bequeme Breite. Genial ist, dass er sich leicht in ein Gästebett verwandeln kann.

Spiegel über dem Sofa lassen kleine Räume größer wirken

Der elegante Spiegel HEMNES lässt sich quer über dem Sofa aufhängen und ist 165 cm breit. In hellem weiß passt er zu vielen Farben und lässt den Raum hell wirken. In schwarz-braun eignet er sich, um Akzente zu setzen.

Der klare Rahmen des IKEA NISSEDAL Spiegel passt gut zu moderner Einrichtung. Mit einer Breite von 150 cm passt er gut zu einem kleinen Sofa.

Der SONGE Spiegel hat einen Rahmen in silber. Er ist nur 130 cm breit – passend zu sehr kleinen Sofas wie dem KNOPPARP oder wenn du noch Bilder links und rechts neben den Spiegel über dein Sofa hängen möchtest.

 

Fotos Produkte: © Inter IKEA Systems B.V. 2018
Foto Titel: Pexels CC0 license