IKEA EKTORP Serie: Ein Klassiker in deutschen Wohnzimmern

EKTORP Serie 3er-Sofa

Die EKTORP Serie zählt zu den erfolgreichsten IKEA-Produkten aller Zeiten und hat dabei sogar den Sofa-Klassiker KLIPPAN überholt. Die wichtigsten Merkmale:

  • Die Sitzpolster sind sehr weich und bequem.
  • Die Rückenlehnen sind hoch und dadurch gut zum Anlehnen.
  • Die Bezüge kannst du abziehen und waschen.
  • Die Serie bietet vielseitige Kombinationsmöglichkeiten.

Stilistisch steht die EKTORP Serie für klassische Gemütlichkeit. Zusammen mit Möbeln im Landhausstil, mit klassischer oder auch maritimer Einrichtung kommt dein EKTORP besonders gut zur Geltung.

Und weil das EKTORP schon seit Jahren zu den beliebtesten IKEA-Produkten gehört, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass IKEA es aus dem Programm nimmt. So kannst du dein Wohnzimmer jederzeit um weitere Elemente ergänzen:

  • 2er-Sofa (ab 269 €)
  • 3er-Sofa (ab 299 €)
  • Sofa mit Recamiere (ab 449 €)
  • 4er-Eckssofa (ab 799 €)
  • Sessel (ab 199 €)
  • Hocker (ab 99 €)

Wenn du mit einem kleinen IKEA Sofa beginnst, kaufe einfach weitere Elemente dazu, wenn du mal in eine größere Wohnung umziehst.

Seit 1998 im Programm, hat das EKTORP schon so manche Veränderung mitgemacht. Und wie so oft bei IKEA Klassikern, ist es über die Jahre günstiger und gleichzeitig besser geworden. 2013 hat die Zeitschrift ÖKO-Test das EKTORP Sofa als “sehr gut” bewertet.

EKTORP 2er, 3er, 4er Sofa

Zunächst zum Klassiker: IKEA bietet das EKTORP als 2-Sitzer, 3-Sitzer und 4er-Ecksofa an. Damit lassen sich problemlos alle klassischen Sitzgruppen zusammenstellen. Über Eck wird’s gemütlich, gegenüber platziert wirkt der Raum klarer und aufgeräumt. Das EKTORP 2er-Sofa eignet sich auch gut als Sofa für kleine Räume.

EKTORP Sessel

Ergänzen kann du deine Sitzgruppe mit dem EKTORP Sessel. Für etwas Abwechslung kannst du mit den Sesseln JENNYLUND oder TULLSTA sorgen. Beide lassen sich sehr gut mit der EKTORP Serie kombinieren und sind teilweise in den gleichen Stoffen erhältlich.

EKTORP Recamiere und Hocker

Gehört für dich zum “richtig gemütlich machen” auch dazu, die Beine hochzulegen? Mit dem IKEA Chaiselongue EKTORP Recamiere kannst du gleich loslegen! Wenn du etwas flexibler sein möchtest, entscheide dich für den EKTORP Hocker. Den kannst du nicht nur hinstellen, wo es dir gefällt. Der Sitz des Hockers lässt sich auch abnehmen und bietet zusätzlichen Stauraum, z.B. für Zeitschriften.

EKTORP Schlafsofa

IKEA bietet das EKTORP seit einigen Jahren nicht mehr als Schlafsofa an. Das BACKABRO Schlafsofa ist eine gute Ergänzung oder Alternative. Der Stil des BACKABRO passt sehr gut zum EKTORP Sofa.

EKTORP Bezüge

Genau wie das beliebte KLIPPAN haben auch die meisten Produkte der EKTORP Serie abnehmbare und meist waschbare Bezüge. IKEA bietet aktuell 8 unterschiedliche Bezüge für das EKTORP an: Loffalet in beige, Nordvalla in dunkelbeige, dunkelgrau, hellblau und rot, Skaftarp in gelbem Karomuster und Vittaryd in weiß. Und wenn du es bunt magst, kommt der Videslund Bezug im Blumenmuster daher. Eine größere Auswahl an individuellen Bezügen findest du auch bei anderen Herstellern, z.B. bei Bemz.

EKTORP im Test

Was sagen Käufer zur EKTORP Serie?

Aufbau: Das EKTORP Sofa ist super leicht aufzubauen, nur die Bezüge auf die Kissen zu ziehen braucht etwas Fleißarbeit.

Bequem, Bequemer, EKTORP: “Kuschelig und super bequem”, “zum drauf rumlümmeln” – das sind die häufigsten Kundenmeinungen zum EKTORP Sofa. Die Polster sind also definitiv ein Plus. Die Kissen lassen sich wenden und vertauschen, so kannst du einseitige Nutzung ausgleichen – man sitzt ja doch immer an der gleichen Stelle. Notfalls kannst du das EKTORP 3er Sofa auch mal als Gästebett nutzen, auch wenn es nicht wirklich dafür gemacht ist.

Waschbare Bezüge: “Ein Sofa in weiß, will ich das wirklich?” Kunden, die das EKTORP Sofa in weiß gekauft haben sind sich einig: sie lieben ihr Sofa und würden es jederzeit wieder kaufen, auch in dieser empfindlichen Farbe. Allerdings waschen sie die Bezüge auch regelmäßig. Daher solltest du dich bei der Farbwahl fragen, ob das Waschen auch für dich zum liebgewonnenen Ritual werden kann.

Tipp: Wenn die Bezüge gewaschen wurden, ist es leichter, sie noch leicht feucht aufzuziehen, dann lassen sie sich besser in Form ziehen.

Was nervt? Negative Kritiken lassen sich über das EKTORP wirklich kaum finden, Kunden sind überwiegend begeistert. Vor ein paar Jahren hatten sich Kunden über die unpraktische Federfüllung der Kissen beklagt. Dieses Problem hat IKEA behoben, mittlerweile sind die Polster mit Kaltschaum und Hohlfasern gefüllt, wie du sie aus Matratzen und Kopfkissen kennst.

Fazit

Wie alle IKEA-Produkte ist das EKTORP kein Luxus-Produkt. Dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich ausgezeichnet. So ist es kein Wunder, dass das EKTORP in kurzer Zeit zum allseits beliebten IKEA Klassiker geworden ist.

 

Alle Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2018