IKEA Online-Shop – 6 Tips für die besten Preise & Services!

IKEA Online-Shop Sortiment

Für manche Kunden funktioniert der IKEA Online-Shop sehr gut – andere beklagen sich über weniger gute Erfahrungen. Mehr als 90% der Deutschen kaufen ihre IKEA Möbel immer noch im nächstgelegenen Einrichtungshaus. Die günstigen Preise realisiert IKEA zum Teil dadurch, dass die Kunden die Möbel selber abholen, einpacken und aufbauen. IKEA hat relativ spät damit begonnen, einen Online-Shop aufzubauen. Mittlerweile funktioniert das Online-Shoppen bei IKEA gut. Allerdings entsprechen einige Punkte nicht den Erwartungen vieler Kunden. So steigen die Liefergebühren mit dem Bestellvolumen, während in anderen Online-Shops ab einem bestimmten Warenwert kostenlos geliefert wird. Die Lieferfristen sind mit etwa einer Woche relativ lang. Und der telefonische Kundenservice ist oft schwer zu erreichen. Wir sind diesen Problemen auf den Grund gegangen und haben sechs Tips für dich rausgesucht, die dir helfen, die besten Preisen und den besten Service zu finden.

Wie gut ist der IKEA Online-Shop?

Im IKEA Online-Shop kannst du auf verschiedenen Wegen dein gesuchtes Produkt finden. Du weißt noch gar nicht, wonach du suchst? Dann kannst du dich durch beispielhaft eingerichtete Räume inspirieren lassen. Auf der Startseite werden aktuelle Angebote und neue Kollektionen vorgestellt. Über die Suche kannst du gezielt zu bestimmten Produkten kommen. Die Navigation ist so gestaltet, dass du über Kategorien zu einer Vorauswahl populärer Produkte für das Bad, Schlaf- oder Wohnzimmer gelangst. Wenn du bei einem Produkt angelangt bist, das du kaufen möchtest, kannst du zudem prüfen, ob es in einem Einrichtungshaus in deiner Nähe verfügbar ist. Der Online-Shop greift auf die Lagerdaten der einzelnen Häuser zu und zeigt dir auch, wie viele Produkte noch verfügbar sind. So kannst du entscheiden, ob du dich auf den Weg zum nächsten IKEA machen möchtest oder online bestellen willst.

Tip 1: Prüfe die Verfügbarkeit Deines Wunschproduktes auf der Website und entscheide dann, ob du es im Einrichtungshaus oder online kaufen willst.

Nutze die Verfügbarkeitsprognose von IKEA, um zu entscheiden, ob Du online oder im Möbelhaus kaufen willst.
Die Verfügbarkeitsprognose im IKEA Online Shop zeigt Dir, ob ein Artikel vorrätig ist. Sie aktualisiert sich alle 30 Minuten.

IKEA hat auch immer wieder aktuelle Angebote und günstige Schnäppchen.

Aktuelle Angebote bei IKEA

 

Wie hoch sind die Lieferkosten?

Wenn du Dich für die Online-Bestellung bei IKEA entscheidest, fallen meist Lieferkosten an. Die Lieferkosten sind dabei um so höher, je größer deine Bestellung ist. Das erscheint zunächst verwunderlich, da die Lieferung beim online shoppen sonst ab einer bestimmten Bestellmenge kostenfrei ist. Viele Kunden ärgert dieser Punkt. IKEA erklärt das auf Nachfrage so: “Würden wir den Onlinekauf samt Lieferung zum selben Preis anbieten, müssten die Versandkosten in die Produktpreise eingerechnet werden. Somit würden Kunden, die im Einrichtungshaus kaufen, die Belieferung der Online-Kunden mitbezahlen bzw. subventionieren.” (Klaus Cholewa, Country Customer Experience Manager Ikea Deutschland) Dieses Problem haben aber auch andere Händler, die ursprünglich ihre Ware im Laden verkauft haben. Bei IKEA kommt vermutlich dazu, dass die Möbel deswegen so preiswert sind, weil viele Kunden in der Markthalle noch einige Produkte wie Servietten oder Gläser mitnehmen, an denen IKEA gut verdient. Die Gewinne aus dem Verkauf dieser Markthallen-Produkte machen die niedrigen Preise anderer Produkte laut IKEA überhaupt erst möglich. IKEA ist allerdings gerade dabei, diese Strategie zu ändern. So findet man im Online-Shop seit Neustem Produkte, bei denen die Lieferkosten bereits im Verkaufspreis enthalten sind. Derzeit gilt dies für alle Produkte aus diesen drei Sofa-Serien:

1. Sörvallen Serie

2. Färlöv Serie

3. Landskrona Serie

 

Tip 2: Bestelle Produkte, bei denen die Lieferkosten inklusive sind.

Wenn du Produkte bestellen möchtest, bei denen die Lieferkosten nicht inklusive sind, zahlst du 25 Euro Lieferkosten für jeweils 200 Euro Bestellwert. Somit sind diese Produkte online um mindestens 12 % teurer. Hier ist eine Übersicht der aktuellen Lieferkosten:

Warenwert Lieferpreis
Bis zu 200 Euro 25.- Euro
Bis zu 400 Euro 49.- Euro
Bis zu 600 Euro 75.- Euro
Bis zu 800 Euro 99.- Euro
Bis zu 1.000 Euro 125.- Euro
Bis zu 1.200 Euro 149 .- Euro
Über 1.200 Euro 175.- Euro

Die gleichen Lieferkosten würdest du auch zahlen, wenn du dir deinen Einkauf im IKEA Einrichtungshaus nach Hause liefern lässt. IKEA unterscheidet zwischen diesen Punkten auch insofern nicht, als dass jede IKEA-Lieferung von einem Einrichtungshaus aus erfolgt. IKEA hat zwar einige Zentrallager, diese dienen aber nicht primär dem Online-Shopping, sondern zur Versorgung der Möbelhäuser.

Mittlerweile gibt es viele IKEA Produkte auch bei Amazon zu bestellen. Aber auch wenn dort die Versandkosten inklusive sind, sind die Produkte meist teurer. Wir raten daher vom Einkauf über Amazon ab.

Tip 3: Bestelle IKEA Produkte im IKEA Online-Shop und nicht über Amazon.

IKEA Lieferkosten – welche Erfahrungen haben Kunden gemacht?

Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Lieferung gemacht?

Die Lieferung wird im Internet größtenteils als sehr schlecht bewertet. Die Kunden berichten von “katastrophalen” Erfahrungen, nicht eingehaltenen Terminen und der Lieferung von falschen Teilen. Einige wenige Kunden zeigten sich mit dem Lieferservice zufrieden, bei ihnen lief der Prozess wie angekündigt ab. Die Bewertung von Dienstleistungen ausschließlich auf der Basis von Erfahrungen, die Kunden im Netz geteilt haben, ist schwierig. Nicht alle teilen ihre Erfahrungen, so dass das Bild nicht repräsentativ ist. Im Fall des IKEA Lieferservice muss man allerdings sagen, dass das Gesamtbild eher negativ ist. Zudem äußert sich IKEA auf keiner der großen Plattformen wie bspw. trustpilot.com (ggfs. Link) und bietet frustrierten Kunden Hilfestellungen an.

Online-Shops sind in diesem Punkt immer abhängig von den Logistik-Unternehmen, die ihre Waren ausliefern. Aus diesem Grund nehmen die meisten Online-Shops den Kundenservice besonders ernst. Kundenberater sind telefonisch erreichbar, nehmen die Beschwerden der Kunden entgegen und suchen eine Lösung für die Lieferung der Produkte. An dieser Stelle hat IKEA großen Nachholbedarf. Viele Kunden wissen nicht, wo sie sich melden sollen. Und wenn sie einen Kontakt haben, sind die Wartezeiten oft sehr lang.

 

Wie erreicht man den Kundenservice?

Der zentrale IKEA Kundenservice ist von Montag-Samstag in der Zeit von 8-18 Uhr unter der 061 92 / 939  99 99 erreichbar. Unter dieser Nummer solltest du allerdings mit langen Wartezeiten rechnen. Darüber hinaus kann dieser Kundenservice manche Anliegen nicht vollständig bearbeiten sondern verweist auf die jeweiligen Einrichtungshäuser. Allerdings wird als Telefonnummer der einzelnen Häuser wiederum nur die zentrale Rufnummer angegeben, sowohl im IKEA Standortfinder als auch in verschiedenen Online-Portalen wie “Gelbe Seiten”. Sucht man einzelne Häuser per Google, so bietet Google als Top-Suchbegriff immer auch “Telefonnummer” mit an. Das Problem, dass der zentrale Kundenservice nur mit langen Wartezeiten erreichbar ist und die einzelnen Einrichtungshäuser telefonisch gar nicht, haben also sehr viele. Leider ist es keine echte Alternative, den Kundenservice per E-Mail anzuschreiben. Die Wartezeit beträgt mindestens 8 Tage, einige Kunden beklagen, nie eine Antwort bekommen zu haben. Für manche ist der unter https://frag-ikea.de erreichbare Fragenkatalog hilfreich, in dem man sich zu den entsprechenden Antworten durchklicken kann.

Wir empfehlen daher folgendes: Versuche zunächst, den zentralen IKEA-Kundenservice unter 061 92 / 939  99 99 zu erreichen. Am besten in den Zeiten zwischen 9-11 und 14-16 Uhr. Zu diesen Zeiten sind Hotlines gut erreichbar, da die meisten Menschen arbeiten. Wenn du an dieser Stelle nicht weiter kommst, besuche dein nächstgelegenes Einrichtungshaus. Die Service-Schalter vor Ort haben auch Zugriff auf die Daten aus deiner Online-Bestellung, da bei IKEA der Online-Shop und die einzelnen Einrichtungshäuser über die gleiche Software laufen. Und wenn du erstmal einen Kundenberater hast, wird dieser auch meist eine Lösung finden, da IKEA den Kundenservice in den Einrichtungshäusern sehr kulant gestaltet und großzügige Rückgabe- und Reklamationsbedingungen hat.

Tip 4: Am einfachsten ist es, Probleme rund um Deine Online-Bestellung im Einrichtungshaus zu klären. Wenn Du Dich an den IKEA Kundenservice unter 061 92 / 939  99 99 wenden musst, dann am besten in der Zeit von 9-11 oder 14-16 Uhr.

 

Wie sieht es mit Rückgaben und Reklamationen aus?

Bei IKEA gibt es seit dem 1. September 2016 ein 365-tägiges Rückgaberecht. du kannst ein Produkt, was du online oder im Laden gekauft hast, ohne Angabe von Gründen bis zu ein Jahr lang zurück geben. Ein solches Rückgaberecht gibt es sonst kaum irgendwo. Gesetzlich sind 14 Tage vorgeschrieben für Online-Käufe, und manche Händler haben dieses Rückgaberecht irgendwann auch für Käufe im Laden eingeführt. Oder es zeitlich ausgeweitet auf 30 Tage wie beispielsweise Amazon.

Um dein Produkt zurück zu geben, kannst du es im IKEA Einrichtungshaus zum Service-Schalter bringen. Dort erhältst du direkt dein Geld zurück oder einen Einkaufsgutschein in Höhe des Warenwertes. Du kannst das Produkt auch – je nach Größe – als Paket zurück senden oder es von einer Spedition bei dir abholen lassen. Allerdings trägst du dafür die Kosten. Das Risiko, dass du nach der Rücksendung auf den Kundenservice warten musst, ist allerdings glücklicherweise gering. Du kannst davon ausgehen, dass ein Produkt, das noch in der Rückgabefrist von 365 Tagen liegt, einfach zurückgenommen wird und du das Geld zurück erhältst.

 

Wie kauft man Gutscheine und wie löst man sie ein?

Die Gutscheine heißen bei IKEA Geschenkkarten. Du kannst IKEA Gutscheine direkt im Einrichtungshaus oder online kaufen. Wenn du online kaufst, stehen dir mehrere Optionen zur Verfügung:

  1. Du kannst eines von vier IKEA Motiven aussuchen, dort einen Namen und einen Betrag eintragen und den Gutschein selber ausdrucken. Du zahlst dann nur den Wert des Gutscheins – also 20 Euro für einen 20 Euro IKEA Gutschein.
  2. Du kannst selbst ein Foto machen und einen IKEA Gutschein mit diesem Foto selber gestalten und dir zusenden lassen. Dann zahlst du zusätzlich 3,95 Euro Versandkosten und musst warten, bis der Gutschein in deinem Briefkasten landet.
  3. Es gibt auch die Möglichkeit, den Gutschein mit einem eigenen Foto zu gestalten und noch ein Video hochzuladen. Auf dem Gutschein ist dann noch ein QR-Link gedruckt, den der Empfänger mit dem Smartphone einscannen kann. Dann wird das Video abgespielt. Diese Variante kostet ebenfalls 3,95 Euro Versandkosten.
  4. Du kannst eine Geschenkkarte aus 9 Motiven aussuchen – die meisten sind Motive aus dem IKEA-Katalog – und dir diese Karte für 1,95 Euro Versandkosten zusenden lassen.

Hier kannst Du Deine IKEA-Gutscheine konfigurieren.

Tip 5: Nimm IKEA Gutscheine zum selber ausdrucken – so sparst du dir die Versandkosten.

IKEA – Welche zusätzlichen Services gibt es?

Welche zusätzlichen Services gibt es im IKEA Online-Shop?

IKEA bietet darüber hinaus einige Services, die ein reiner  Online-Shop nicht bieten kann. Hier ist es von Vorteil, dass IKEA sowohl online als auch offline präsent ist.

  1. Click & Collect

Du bestellst online, ein Mitarbeiter von IKEA packt die Ware in einem Einrichtungshaus in deiner Nähe zusammen, und du holst sie nur noch ab. Dieser Service kostet 15 Euro.

  1. Einkaufsservice

Du kannst ebenso im Einrichtungshaus an einen Schalter gehen, dort deine Einkaufsliste abgeben, und ein Mitarbeiter sucht dir dann die Produkte zusammen. Dieser Service kostet ebenfalls 15 Euro.

  1. Montage

Du kannst für alle IKEA-Möbel die Montage dazu buchen. Diesen Service wirst du bei anderen Online-Möbel-Händlern nicht finden. Der Vorteil ist, dass IKEA Produkte sehr standardisiert sind. Und die IKEA Monteure sehr spezialisiert auf bestimmte Produkte sind wie bspw. Küchen, Schränke oder ähnliches. Der Preis liegt bei 49 Euro + 20% des Warenwertes der zu montierenden Möbel. Also ein Schrank für 800 Euro kostet in der Montage beispielsweise: 49 + (800 x 0,2) = 219 Euro. Bei Polstermöbeln kostet die Montage pauschal 29 Euro – da diese Möbel meist nicht sehr komplex sind. Bei Küchen wiederum zahlst du 199 Euro pro laufendem Meter. Wenn deine Küche also beispielsweise 3,5 Meter lang ist, sind es 796 Euro.

Tip 6: Wenn du deine Möbel nicht selbst zusammen bauen möchtest, ist es meist sinnvoll, die Montage direkt bei IKEA mitzubestellen – und nicht über andere Anbieter.